Landschaftswerkstatt Schorfheide-Chorin

Eine Werkstatt für die Wälder von Morgen.

Verschiedene Ansprüche richten sich heute an unsere Wälder: Holzwirtschaft und Artenschutz, Naturgenuss, Erholung und Jagd treffen unter den Bäumen aufeinander: Nutzungen und Sichtweisen, die einander widersprechen oder sich ergänzen - und täglich den Wald der Gegenwart prägen.

Im Verbundprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) "Nachhaltige Entwicklung von Waldlandschaften im Nordostdeutschen Tiefland" NEWAL-NET (01.07.2005 - 31.01.2009) erkunden Wissenschaftler verschiedener Disziplinen die Spielräume für die zukünftige Waldentwicklung. Dabei gehen sie mit einem prägnanten Vorschlag für ein zukünftiges Leitbild an die Arbeit, das die verschiedenen Ansprüche an die Wälder verknüpfen soll.

Aber wie sehen die Nutzer und Bewohner der Landschaft selbst ihre Wälder und die von der Wissenschaft gemachten Vorschläge? Haben sie andere Vorstellungen oder Interessen? Und sind ihre Belange in der Waldentwicklungsplanung berücksichtigt?
In der Landschaftswerkstatt geht das Büro für Landschaftskommunikation gemeinsam mit den landschaftsbezogenen Akteuren dieser Frage nach. Die verschiedenen Perspektiven auf die heimischen Wälder und die Ansprüche an ihre Entwicklung sollen in einer Ausstellung unter dem Dach der Stiftung Schorfheide-Chorin dargestellt und zum Gegenstand thematischer Workshops gemacht werden. Ziel ist es, die verschiedenen Sichtweisen gegenseitig einsichtig zu machen und zu gemeinsamen Einsichten über die Waldentwicklung zu gelangen.

Gemeinsam mit Partnern aus Forstwirtschaft, Holzwirtschaft, Naturschutz, Umweltbildung, Tourismus, Landwirtschaft und Wissenschaft sowie mit Waldbesitzern, Jägern, Anwohnern und Künstlern wird in drei Arbeitsschritten eine Landschaftsausstellung erarbeitet, um dieses Ziel erreichen. In einer ersten, die Kontraste der unterschiedlichen Perspektiven auf den Wald betonenden Version der Ausstellung, werden der Rahmen und das Material für die Werkstattarbeit erstellt. Eine Reihe von vermittelnden Workshops in denen gemeinsame Schnittmengen der Akteure eruiert, lokale und strukturelle Interessengegensätze analysiert und das ausgebreitete Material neu geordnet wird, schließt sich an. Im letzen Arbeitschritt wird eine zweite, die Ergebnisse der Werksatt zusammenfassende Version der Ausstellung produziert und an die Stiftung Schorfheide-Chorin für die weitere Öffentlichkeitsarbeit übergeben.

 

DOWNLOAD

_(2009) Kenneth Anders und Lars Fischer: Eine Landschaftswerkstatt für die Wälder von morgen -
A landscape studio for future forests. In: FORST und HOLZ, 10-2009

_Flyer _Einladung zur Landschaftswerkstatt Schorfheide-Chorin
_Reader _Landschaftswerkstatt Schorfheide-Chorin - Eine Materialsammlung (12 MB)
_Katalog _Landschaftswerkstatt Schorfheide-Chorin - Katalog zur Ausstellung
_Plakate _Litfaßsäulenplakate / Abschlussausstellung Landschaftswerkstatt Schorfheide-Chorin - Materialien
_Broschüre _"Wald-Bilder-Wege" - Landschaftswerkstatt Schorfheide-Chorin - Exkursionsführer
_Karte _"Wald-Bilder-Wege" - Landschaftswerkstatt Schorfheide-Chorin - Wanderkarte
_Presse _MOZ, 21. Januar 2009 - Litfaßsäule wandert

Landschaftswerkstatt Schorfheide-Chorin - Eine Materialsammlung Landschaftswerkstatt Schorfheide-Chorin - Katalog zur Ausstellung Ausstellung Landschaftswerkstatt Schorfheide-Chorin in Wolletz
Exkursionsführer Wald-Bilder-Wege Litfaßsäule zur Landschaftswerkstatt Schorfheide-Chorin Litfaßsäule zur Landschaftswerkstatt Schorfheide-Chorin