Projekte für Landschaften

Über uns

Seit fast zwei Jahrzehnten versuchen wir als Büro für Landschaftskommunikation mit kulturellen, künstlerischen und kulturwissenschaftlichen Mitteln Landschaften, insbesondere das Oderbruch, in ihrer Regionalentwicklung zu unterstützen, indem wir das kollektive Vermögen zur landschaftlichen Selbstbeschreibung fördern. Diese Arbeit erfolgt diskursiv und öffentlich, um der jeweiligen Debatte hinsichtlich der Regionalentwicklung durch die Analyse und Gestaltung kulturlandschaftlicher Diskurse gezielt Impulse zu geben.

In den zurückliegenden zwei Jahrzehnten haben wir in verschiedenen Forschungsvorhaben zur Nachhaltigen Landnutzung mitgearbeitet und in diesen Arbeitszusammenhängen umfangreich publiziert, Ausstellungen erarbeitet, Workshops udn Pleinaire organnisiert, Webseiten redaktionell betreut und Vorträge gehalten.

Seit 2016 konzentriert sich unsere Arbeit auf die Programmleitung des Oderbruchmuseums Altranft - Werkstatt für ländliche Kultur.

2011 gründeten wir den Aufland Verlag, um landschaftsbezogene Literatur jenseits des schönen Scheins bildgewaltig in Szene gesetzter Naturidyllen zu publizieren.